Sie sind hier

Strasshof-Marchfeld

Adresse: 
Amundsenstraße 83
2231 Strasshof
E-Mail: 
evang.strasshof [at] aon.at

Gottesdienst 1. und 3. So im Monat 10.00 Uhr
Pfarrerin Mag. Ulrike Mittendorf-Krizner 0699/18877 778
Kurator DI Franz Führer 0699/18877 779
Predigtstationen: Lassee/Marchegg (Katholisches Pfarrheim) - Gottesdienst letzter So im Monat 10.00 Uhr; Prottes (Gemeindeamt) - 1mal jährlich Heurigen-Gottesdienst/laut. Gemeindeblatt

Jüngste Pfarrgemeinde Österreichs!

Wir wagen es, als jüngste Pfarrgemeinde Österreichs eine wachsende eigenständige Bekenner- und Beteiligungsgemeinde zu sein.

"Eine Kirche, die die Menschen nicht für den Glauben gewinnen möchte, ist wie eine Lampe, die sich weigert zu leuchten." (Klaus Douglass, Die neue Reformation, S. 92) Wir sind ein großes Team von "Priestern und Priesterinnen aller Gläubigen" und wir wollen den Menschen in vielfältiger Form vom Glauben erzählen.

 Verankert im Fundament der guten Botschaft von der Liebe Gottes, die auch zu uns Menschen im 21. Jahrhundert spricht, entdecken und finden wir die Antriebsfeder und den Esprit für unsere Aktivitäten, finden wir die Kraft, ein buntes Gemeindeleben zu gestalten und sind bereit die Aufgaben und Verantwortungen zu verteilen und die Gaben richtig einzusetzen und ihre Entfaltung zu fördern.

Wir begleiten nicht nur Menschen an den Wendepunkten und Eckpunkten des Lebens. Wir wenden uns nicht nur Menschen in persönlichen oder sozialen Notlagen zu. Wir betreuen nicht nur Menschen, die alt, krank und behindert sind. Wir vertreten nicht nur die Anwaltschaft für Menschen in Not. Wir schaffen nicht nur Raum für das Heilige.

Wir wollen die Möglichkeiten aktiver Beteiligung in der Kirche stärken. Wir wollen die Herzen der Menschen und ihr Lebensgefühl treffen. Wir wollen in der Sprache von heute sprechen und lebendig gestaltete Gottesdienste für Jung und Alt. Kirche ist ein Ort zum Auftanken und zum Kraft-Schöpfen. Kirche ist ein Raum der geistlichen Kommunikation. Wir vertrauen auf die Zusage Gottes, damit es uns ein Stück weit gelingt, gemeinsam das Leuchten des Glaubens in unsere hektisch moderne Welt zu bringen.