Sie sind hier

Jugendfreizeit in Taizé

Datum: 
Samstag, 13. Juli 2019 - 0:00 bis Sonntag, 21. Juli 2019 - 0:00
exportieren

Gott und die Welt treffen in Taizé

mit Superintendent Lars Müller-Marienburg und Pfarrerin Melanie Dormann (Salzburg)

Singen & Beten. Fragen & Hören. Spielen & Arbeiten.

Taizé ist ein kleiner Ort in Frankreich. Vor 75 Jahren war er komplett verlassen.
Dann gründete ein schweizer Pfarrer eine Gemeinschaft, um ein einfaches christliches Leben zu führen.
Inzwischen leben ca. 100 „Brüder“ in Taizé.

Jedes Jahr besuchen Tausende (meist jugendlichen) Menschen aus der ganzen Welt diesen Ort.
Es entstehen faszinierende Begegnungen mit den anderen BesucherInnen, manchmal mit den Brüdern und (fast) immer mit Gott und dem Glauben an ihn.

Wir mittendrin - heuer als Kooperation ejst-ejnoe.
Die Unterbringung erfolgt in eigenen Zelten (oder ein Zelt über die ejst leihen).

Freizeitleitung: Melanie Dormann, Lars Müller-Marienburg

TeilnehmerInnen max.: 30, ab 15 Jahren

Alle Infos: https://www.sofrei.at/de/fuer-jugend/taize-2019/