Sie sind hier

Gremien

Die Gremien in der Superintendenz

Superintendentialversammlung

Die Superintendentialversammlung besteht aus Delegierten aus allen Pfarrgemeinden Niederösterreichs und den Arbeitsbereichen (z.B. Frauenarbeit, Jugend, Kirchenmusik). Sie berät über grundlegende Fragen des kirchlichen Lebens in der Superintendenz, entscheidet über Finanzen und wählt alle 12 Jahren den/die Superintendent/in sowie in jeder Funktionsperiode den/die SupKurator/in, den SupAusschuss und die Delegierten zur Synode der Evangelischen Kirche in Österreich.

Superintendentialausschuss

Der Superintendentialausschuss ist das Leitungsgremium der Diözese. Er besteht aus dem Superintendenten, seinen drei Stellvertreter/inne/n (Senior/inn/en) in den Regionen Süd, Ost und Nord-West, der Superintendentialkuratorin und deren drei Stellvertreter/inne/n.
Wichtigstes Anliegen ist mitzuhelfen, die Arbeitsbedingungen in den Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen zu verbessern. In den regelmäßigen Sitzungen stehen Personalfragen und Gemeindeanliegen im Mittelpunkt.
Für die Funktionsperiode 2018-2023 hat der Superintendentialausschuss (neben Superintendent und Superintendentialkuratorin) folgende Mitglieder:

  • Senior Pfr. Mag. Karl-Jürgen Romanowski, Bad Vöslau
  • Seniorin Pfr.in Mag.a Birgit Schiller, Horn-Zwettl
  • Senior Pfr. Mag. Christian Brost, Stockerau
  • Dipl.-Päd. Veronika Komuczky, Wiener Neustadt
  • DI Franz Führer, Strasshof-Marchfeld
  • Mag. Thomas Urbas, Schwechat